Holzkirchner Winterzauber

Alle Jahre wieder, kommt der Holzkirchner Winterzauber…

Holzkirchner Winterzauber
(c) Depositphoto/encrier

…am Holzkirchner Markplatz. Dazu wird geladen, am 3. Adventwochenende. Mit Tuten und Fanfaren, reichen wir uns dazu die Hände. Wenn Weihnachten bevor steht, dann freut man sich in Holzkirchen zum jährlichen gemütlichen Weihnachtsmarkt zu laden, bei dem die ganze Familie willkommen ist.

Holzkirchner Winterzauber – Attraktionen für Klein und Groß

Denn besonders den kleinen Gästen des weihnachtlichen Marktes, ist das Wochenende gewidmet. Im Bastelzelt können sie sich ebenso kreativ austoben, wie sie sich beim anschließenden Geschichten erzählen erholen können. Ein besonderes Highlight des Jahres für die kleinen Gäste? Die nostalgische Kindereisenbahn, die Kinderfantasien zum Leben erweckt und ein jedes Kind mit auf seine persönliche Traumreise genommen wird.

Auch die Erwachsenen kommen nicht zu kurz. Viele Einkaufsstände verlocken mit ihrem facettenreichen Angebot zum Weihnachtsshoppen ein.

Und da steht ja auch der Wunschbaum! Hier können (bedürftige) Kinder ihren Weihnachtswunsch auf einen Zettel schreiben, der anschließend von einem Besucher ausgesucht und erfüllt wird. der Wunschbaum hat bereits im vergangenen Jahr für Aufregung gesorgt und zahlreichen Flüchtlingskindern ihr allererstes Weihnachtsgeschenk gebracht. Auch dieses Jahr soll der Wunschbaum im Zeichen von Solidarität und Gemeinschaft erstrahlen. Auch für das Leibeswohl wird beim Holzkirchner Winterzauber gesorgt. Glühweinvariationen, Lebkuchen, Flammbrot … hier darf man weihnachtlich Schmausen, auch schon vor dem großen Fest.

Holzkirchner Winterzauber in der Siebten Runde

Seit 2010 erstrahlen die Weihnachtslichter am 3. Adventswochenende des Jahres in Holzkirchen. Der Verein Holzkirchner Marktleben e.V. lädt zum jährlichen Weihnachtsmarkt ein. Ein Weihnachtsmarkt der im Zeichen der Gemeinschaft und Gemeinde steht und ganz der Philosophie des Vereins entspricht. Der Winterzauber war die erste Initiative des Vereins, um den Zusammenhalt ihrer Gemeinde zu fördern. Seitdem ersten offiziellen Markt 2010 hat sich ein jährlich stattfindendes Sommerfest sowie ein Kinder-Ferienprogramm als Initiativen etabliert. Die Bekanntheit dieses einmaligen Weihnachtsmarkterlebnisses steigt von Jahr zu Jahr und lockt mehr und mehr Besucher auch aus angrenzenden Gemeinden und Ortschaften. Der Holzkirchner Winterzauber setzt einen Standard im Bereich kulturelle Vermittlung, Empathie und Anteilnahme, von dem sich ein jeder einzelner Besucher inspirieren lassen kann. Diesen Charakter hat das Weihnachtsfest auch noch nicht im siebten har nach Eröffnung verloren. Man freut sich auch dieses Jahr bereits auf die schönen Momente und Erlebnisse. Denn Winterzauber-Zeit in Holzkirchen ist immer eine ganz besondere Zeit. Hier treffen sich Familien. Hier kommen Freunde zusammen. Hier lacht man zusammen. Hier lebt man zusammen. Hier schlägt das Herz im gemeinsamen winterlich weihnachtlichen Rhythmus, wenn die Kinder ihre Runden auf der nostalgischen Reisebahn vergnügen, der Ehemann vergnüglich in seine Bratwurst beißt und die Ehefrau einfach nur glücklich ihren Kakao mit Schuss genießen kann.

Holzkirchner Winterzauber – Informationen für 2017

Wann?16. – 17. Dezember 2017 (3. Adventwochenende)
Wo?Holzkirchner Markplatz (Marktpl. 2, 83607 Holzkirchen)
Karte

Anmeldung für Standbetreiber

Bis zum 15.11.2017 können Sie sich unter https://www.holzkirchner-marktleben.de/winterzauber/ zum Winterzauber anmelden.

Gebühren für Standbetreiber

550,- €für Gastronomie mit Getränke
300,- €für Gastronomie ohne Getränke
150,- €für sonstigen Lebensmittelverkauf (Süßwaren, Fertige Fleischprodukte, Käse etc.)
50-, €für Verkaufsstände (ohne Lebensmittel / Alkoholverkauf im Sinne von Ausschank)
(Alle Preise zzgl. 19% MwSt.)

Maße der Stände

  • Holzhütte klein (ca. 250 cm x 220 cm)
  • Holzkütte groß (ca. 350 cm x 220 cm)
  • Marktstand ( ca. 220 cm x 150 cm, offen)
  • eigener Stand (nicht größer als 300 cm x 200 cm)

Schnee-Straßen-Frei zum Winterzauber

Holzkirchen ist schön zur Winterzeit. Doch möchte man am 3. Adventswochenende dem jährlichen Winterzauber auf dem Marktplatz beiwohnen, so möchte man sein Ziel auch sicher erreichen. Dafür sorgt die Schneefräse, die alle zentralen Zubringerstraßen zum Marktplatz für die Besucher von Schnee befreit. Denn schließlich will man zwar in winterlich weißer Kulisse seinen Glühwein genießen, jedoch im Anschluss sicher und zügig auf schneefreien Straßen nach Hause düsen. Die Schneefräse ist hier die richtige Antwort … und dann kann man sich sicher sein: die restliche Landschaft gleicht einem Winter-Märchen-Traum.

Mehr Informationen unter https://www.holzkirchner-marktleben.de/winterzauber/


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*